Es sind nun mehr als sechs Wochen des Jahres 2021 vergangen und zahlreiche Inneneinrichtungs-Trends sind bereits aufgetaucht. Das Styling und die Modetrends unserer Wohnräume ändern sich ständig und entwickeln sich weiter, wobei viele Stilrichtungen zu verschiedenen Jahreszeiten wieder modern werden. Es kann zeitaufwändig sein, Ihre Räumlichkeiten sowohl behaglich und gemütlich zu halten, als auch anhand der neusten Trends schick auszusehen zu lassen!

Da wir alle mehr Zeit im Haus verbringen müssen, haben die meisten von uns wahrscheinlich den einen oder anderen Nachmittag damit verbracht, einen Raum zu dekorieren oder einen Bereich im Zuhause aufzufrischen. In Zeiten eines landesweiten Lockdowns ist es wichtig, dass uns mindestens in einem Raum eine entspannte Umgebung bereitsteht. Keiner von uns möchte das Gefühl haben, Zuhause eingesperrt zu sein, und die Trends hin zu Mehrzweckwohnräumen und dazu, die Außenwelt hereinzulassen, können definitiv auf die aktuelle Pandemie zurückgeführt werden.

Wenn Sie dabei sind, Ihr Zuhause zu entrümpeln, und wissen möchten, welche Trends Top-Designer im Jahr 2021 verwenden, finden Sie hier 4 unserer Favoriten! Verwenden Sie diese als Sprungbrett, um in diesem Jahr den Raum Ihrer Träume neu zu erschaffen.

1) Die Außenwelt hereinlassen

Seien wir mal ehrlich, wir alle würden lieber draußen sein und die Zeit mit Freunden oder der Familie genießen. Aber da wir das nicht können, scheint es das nächstbeste zu sein, natürliche Elemente in unser Zuhause zu holen. Das Wohndesign im Jahr 2021 verkörpert mehr natürliche Schönheit und frühlingshafte Farben. Probieren Sie es damit, einige botanische Kunstdrucke verschiedener tropischer Flora- und Fauna-Arrangements aufzuhängen. Ihnen stehen Kunstdrucke von allem zur Auswahl, von exotischen Pflanzen, filigranen Blumen und Pflanzen bis hin zu Pilzen und Palmen! Oder vielleicht sind ein paar Trockenblumen eher Ihr Ding? Da viele von uns zu viel Zeit damit verbringen, auf unsere diversen Bildschirme zu starren, wird das Einführen naturbezogener Kunstdrucke mit viel Grün und natürlichen Elementen besonderes Augenmerk und Texturen ins Spiel bringen und uns dabei helfen, zu entspannen und neue Energie zu tanken. Sie brauchen keinen grünen Daumen, um ein begrüntes Zuhause zu genießen.
dried flowers
lamp

2) Weiche, ansprechende Beleuchtung

Beleuchtung ist ein wichtiger Bestandteil unseres täglichen Lebens, doch da so viele von uns von zu Hause aus arbeiten oder Zeit mit virtuellen Anrufen verbringen, um Freunde und Familie zu treffen, ist es heute wichtiger denn je, zuhause eine ausgewogene Beleuchtung zu erzeugen. Egal, ob Sie das Glück haben, über ein Homeoffice zu verfügen, oder ob Sie Ihre Zoomanrufe von der Küche aus tätigen, ist es entscheidend, dass Sie eine angemessene Beleuchtung haben. Sie verbessert die Stimmung und kann ein warmes und helles Ambiente schaffen, statt düsterer und reizloser Räume. Schauen Sie sich verschiedene Beleuchtungsoptionen für verschiedene Bereiche des Zuhauses an, Lampen eignen sich hervorragend dafür. Eine einfache Tischlampe sorgt für ein sanftes Leuchten auf dem Bildschirm und vermeidet ein dunkles, schattenhaftes Gesicht.

3) Gemütliche Chill-Ecken

Mehr Zeit drinnen = weniger formelle Räume. Da niemand momentan formelle Empfänge veranstaltet, hat sich die Funktion unseres Zuhauses verschoben. Haushalte, die so viel Zeit miteinander verbringen, möchten sich entspannt und wohl fühlen. Wir empfehlen, mehr Schichten und Texturen zu verwenden, um einen neutralen Raum in einen gemütlichen Rückzugsort zu verwandeln. Versuchen Sie es, harte Linien zu vermeiden, und führen Sie stattdessen geschwungene, abgerundete Möbel ein. Etwas Holz hier und da verleiht ein warmes Gefühl, sanftes Licht und Textilien wie Decken und Kissen können einen kalten, ungemütlichen Raum schnell aufwärmen. Welchen Bezug haben Sie auf Ihrem Sofa? Ein weicherer Stoff und ein tiefer Juwelenfarbton verleihen Ihrem Wohnzimmer ein wohnliches Gefühl.  
cosy sofa
cottagecore

4) Cottagecore

Möglicherweise gestalten Sie Ihr Zuhause bereits unbeabsichtigt in einem der größten Trends des Jahres 2021. Der Cottagecore-Stil ist vom Landleben inspiriert und ist behaglich, oft blumig und sollte komfortabel sein. Einer der großen Vorteile ist, dass Sie dies auch kostengünstig erzielen können! Das Erschaffen einer Cottagecore-Inneneinrichtung ist mit einem kleinen Budget und nur wenigen Änderungen an Ihrem Standarddekor einfach zu erreichen. Üblicherweise werden Trockenblumen, Tapeten mit Tiermotiven, Blumenmuster und rustikale Möbel verwendet. Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem wunderschönen Cottage inmitten einer hügeligen Landschaft – was wäre in dem Cottage? Wenn es um Farbpaletten geht, sollten Sie sich vor allem gedeckte Farben zulegen. Denken Sie an blasse Grüntöne, gedämpfte Gelbtöne und Altrosa. Wenn etwas behaglich und bequem ist und so aussieht, als hätten Sie es von Ihrer Oma mit nach Hause genommen, sind Sie auf dem richtigen Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.